Pflegehinweise

Für meine Holzprodukte verwende ich ausschließlich Öl bzw. Farben auf Wasserbasis. Dies schont zum einen die Umwelt und Gesundheit und zum anderen verleiht es dem Holz einen natürlichen Glanz.Des Weiteren behält das Holz seine natürliche Maserung bei und kommt hierbei sehr gut zur Geltung. Ich verwende für das Ölen Bio-Leinöl.

Um lange Freude an meinen (geölten) Produkten zu haben empfehle ich diese gelegentlich etwas nachzuölen. Hier können Sie herkömmliches Leinöl oder auch andere aushärtende Öle wie zum Beispiel Walnussöl, Mohnöl, Diestelöl und Tungöl verwenden.

Wird das herkömmliche Leinöl, wie man es auch als Lebensmittel nutzt, auf Holz aufgetragen, härtet es nach 2-10 Wochen aus. Das Leinöl reagiert mit Sauerstoff und Licht, die Konsistenz nach Aushärtung ist zähelastisch. Da das preisgünstige Leinöl gute Eigenschaften hat, ist dies auch die Basis vieler Öle.

Geben sie etwas Öl auf ein Blatt Küchenkrepp oder etwas Stoff und trage sie dieses gleichmäßig auf dem Holzprodukt auf.

Verreiben sie das Öl sorgfältig und lassen es anschließend 1 bis 2 Stunden trocknen. Anschließend reiben sie das überschüssige Öl mit einem trockenen und sauberen Tuch ab.